Jetzt das ACKERKIDS Projekt unterstützen: Beim Zukunftspreis abstimmen

Veganes Grünkohlgemüse

Zutaten

Grünkohl (die Menge, die in einem kleinen Ernteanteil ist)
4-6 getrocknete Feigen
2 Bio-Orangen

Zubereitung

Grünkohl putzen, dicke Stiele abschneiden, den Teil mit den Blättern in ca 1 cm breite Streifen schneiden und mit Wasser und ewas Salz dünsten.

Währenddessen die Orangen heiß waschen, abtrocknen und die Schale abraspeln. Dann auspressen. Die Feigen in ca 5 mm dicke Streifen schneiden.

Grünkohl abgießen, wenn er weich ist, Kochwasser auffangen. Etwas Bratöl erhitzen, Grünkohl reinschmeißen, abgeraspelte Orangenschalen dazu, bei mittlerer Hitze ca 1 Min. umrühren, dann mit Saft einer Orange ablöschen und die Feigen dazugeben. Mit Gemüsewasser auffüllen und bei kleiner Hitze 10-15 Min. leise vor sich hinköcheln lassen.

Als Beilage zu dem „etwas anderen“ Grünkohlgemüse schmeckt übrigens Hirse sehr lecker. Oder Dinkel. Man braucht keinen extra Kochdinkel, sondern kann die normalen Dinkelkörner einige Stunden einweichen und dann im Einweichwasser kochen. Nur um mal eine Alternative zu der ewigen Kombi „Kartoffeln zum Kohl“ zu haben.

Tipp: Die Grünkohlstiele können noch für einen Smoothie verwendet werden. Zum Grünkohl-Apfel-Smoothie

Leave a Reply

Your email address will not be published.